Unabhängige Beratungsstelle im Landkreis Schwäbisch Hall e.V. (UBS)

Willkommen auf unserer Webseite
der Unabhängigen Beratungsstelle
im Landkreis Schwäbisch Hall  e.V.(UBS) 


 

 

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) sieht die Einführung einer ergänzenden unabhängigen
Teilhabeberatung (EUTB) vor, in der Betroffene durch Betroffene und unabhängig von
Leistungserbringer und Kostenträger beraten werden können.

Viele Vereine bekamen somit die Chance eine EUTB zu eröffnen.Für diesen Zweck hat sich unser Verein „Unabhängige Beratungsstelle im Landkreis Schwäbisch Hall e.V. (UBS)“ gegründet.

Der Verein ist Träger der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)“ im Landkreis Schwäbisch Hall. 


Warum?

Unser Verein nimmt diese Aufgabe für Menschen mit Behinderung im Landkreis Schwäbisch Hall war und hat eine Beratungsstelle aufgebaut, die eine unabhängige Beratung auf „Augenhöhe“ anbietet. 

Dies soll unter Einbezug durch selbst von Behinderung betroffener Menschen geschehen.

Uns ist es wichtig, dass Mitmenschen mit Behinderung und deren Angehörige eine Orientierung darüber erhalten können, welche Hilfen Ihnen zustehen, wie diese zu erschließen sind und welche Anbieter es gibt. 

 

Auf dieser Grundlage sollen Ratsuchende selbstbestimmt entscheiden können, welchen Weg
sie wählen möchten.

 

 

Außerdem sollen Menschen mit Behinderung die Möglichkeit bekommen, ihr Wissen an andere weiter zu geben. 

Wer sind wir?

Unser Verein setzt sich aus verschiedenen Betroffenenvereinigungen und Ligagremien zusammen.

Wir sind von Leistungserbringern und Kostenträgern unabhängig.

Für die Beratung in der EUTB wurde mit Hilfe von Fördermitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und Spenden eine hauptamtliche Mitarbeiterin eingestellt, die die Anfragen der Ratsuchenden entgegennimmt. 

 Nähere Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter der Kategorie EUTB.

Was sind die Aufgaben des Vereines?

 

Der Verein begleitet die Arbeit und den Aufbau der EUTB in Schwäbisch Hall und stellt sicher, 

dass die Rahmenbedingungen und inhaltlichen Vorgaben umgesetzt und am Wohle der Ratsuchenden orientiert sind

 

 


Sie haben noch Fragen zum Verein?

Hier geht es zu Online-Kontaktaufnahme: